Herzlich willkommen im Begegnungszentrum Hanau-Main-Kinzig

Aktuelle Information / Coronavirus / Treffen der Selbsthilfegruppen
4. Juni 2020

Ab Montag, 8. Juni 2020, sind in unserem Hause wieder Treffen von Selbsthilfegruppen möglich.

Um alle Vorgaben hinsichtlich Abstands- und Hygieneregeln umsetzen zu können, mussten einige Selbsthilfegruppen ihre Termine verlegen oder auf andere Räume ausweichen.

Daher bitten wir darum, dass sich jeder vor einem ersten Besuch über mögliche Veränderungen informiert, am besten telefonisch unter 06181-25 55 00.

Wir arbeiten daran, alle Änderungen auch in die Liste unserer Hausgruppen auf dieser Website zu übernehmen. Derzeit sind die Änderungen dort noch nicht berücksichtigt. 

 

Aktuelle Information / Coronavirus / Beratungstermine
4. Mai 2020 

Ab Montag, 11. Mai 2020, sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung wieder persönliche Beratungstermine möglich.

Voraussetzung dafür sind die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstandes sowie das Tragen von Nasen-Mund-Masken. 

Zur Terminvereinbarung sind wir telefonisch zu den regulären Zeiten erreichbar.

 

Im Leben läuft nicht immer alles rund.

Krisen, belastende Lebensumstände, manchmal unlösbar scheinende Fragen oder gesundheitliche Probleme zeigen sich im Verlauf des Lebens bei jedem Menschen.

Wir sind in diesen Situationen für Sie da: In einer unserer Selbsthilfegruppen, in einer individuellen Beratung oder in einem unserer Workshops finden Sie Unterstützung für Ihre persönliche Situation oder Frage. Jedes Jahr unterstützen wir viele Menschen in ihrer individuellen Problemsituation.

Unser Ziel ist es, die Menschen langfristig und nachhaltig im Umgang mit ihren Belastungen zu stärken und entsprechende Ressourcen aufzubauen.

Unser Angebot umfasst die Vermittlung von Betroffenen und Angehörigen an eine individuell passende Selbsthilfegruppe, psychosoziale Beratung, Sucht- und Schuldnerberatung sowie Selbsterfahrungs-Workshops, Workshops zum Thema Wohlfühlgewicht und Workshops zum Wiedererlangen des Führerscheins nach Alkohol- oder Drogenmissbrauch.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – bei uns finden Sie viele helfende Hände!